Zurück im Dojo!

Der Sommer ist da. Es geht zurück ins Dojo. Darüber freuen wir uns nach der langen Zeit ohne Kendo sehr.
Gerne bringen wir euch mit der richtigen Ausrüstung wieder an den Start.

Video: Men Einlage

Diese Einlage wird unten in das Men eingesetzt. Damit wird ein Teil der Tropfen abgefangen oder umgelenkt.

Zur Men Einlage [hier klicken].

Angebote

Gi und Hakama Set Standard blau

Gi und Hakama Set Standard blau

Details
statt 125,00 €
nur 116,25 €
Du sparst 7 % / 8,75 €
inkl. 19 % UST
exkl. Versandkosten

Do anlegen

 
Diese Teilen-Buttons geben erst nach dem Klick Daten weiter, vorher nicht.

1. Als nächster Ausrüstungs-gegenstand wird das Do angelegt. Es wird so an die Brust mit einer Hand gedrückt, dass die Unterkante des Do etwa die Hälfte des Tare-Bundes überlappt.

 

Kendo Do anlegen 0

 

2. Zuerst werden dann die oberen Do-Himo überkreuz über die Schulter geführt und an der gegenüber-liegenden Lederschlaufe befestigt. Dabei ist darauf zu achten, dass die Himo nicht verdrehen.

 

Kendo Do anlegen 1

Kendo Do anlegen 2

 

 3. Zur Befestigung an der Lederschlaufe wird das Band wie gezeigt doppelt gelegt durch die Lederschlaufe geführt.

 

Kendo Do anlegen 3

 

4. Das lose Ende wird mit dem anderen Ende gekreuzt. Dazwischen entsteht eine kleine Öffnung. 

 

Kendo Do anlegen 4

 

5. Aus dem losen Ende wird eine Schlinge geformt und durch durch die Öffnung (Siehe Punkt 4) gezogen.

 

Kendo Do anlegen 5

 

6. Schlaufe und Ende sollen gleichlang herabhängen. Achte auf sichere Befestigung und verfahre mit der anderen Seite ebenso!

 

Kendo Do anlegen 6

 

7. Dann werden die unteren Do-Himo mit Knoten und Schleife so befestigt, dass die Schleife waagerecht sitzt. Tare und Do sind nun angelegt.

 

Kendo Do anlegen 7

 

Video: 

Dieses Video ist von uns lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz. Du kannst es also teilen, herunterladen und nicht-kommerziell verwenden. Mehr dazu [hier]

Tipps: 

    • Neue Himo neigen dazu, sich von selbst zu lösen! Deshalb ziehe kurz vor dem Training die Himo mit einem feuchten Tuch durch, um die Haftung zu verbessern
    • Beim Kauf eines neuen Gi empfiehlt es sich, auch neue Do-Himo zu kaufen. Damit wird vermieden, dass auf dem neuen Gi helle Streifen entstehen.
      Zu unseren Do-Himo [hier klicken].

 

 

 

 

 

Zurück