Zurück im Dojo!

Der Sommer ist da. Es geht zurück ins Dojo. Darüber freuen wir uns nach der langen Zeit ohne Kendo sehr.
Gerne bringen wir euch mit der richtigen Ausrüstung wieder an den Start.

Video: Men Einlage

Diese Einlage wird unten in das Men eingesetzt. Damit wird ein Teil der Tropfen abgefangen oder umgelenkt.

Zur Men Einlage [hier klicken].

Angebote

Gi und Hakama Set für Kinder

Gi und Hakama Set für Kinder

Details
statt 111,00 €
nur 103,23 €
Du sparst 7 % / 7,77 €
inkl. 19 % UST
exkl. Versandkosten

Nakayui binden

 
Diese Teilen-Buttons geben erst nach dem Klick Daten weiter, vorher nicht.

1. Das Nakayui wird so zu einem Knoten gebunden, dass es nicht mehr ver-schoben werden kann. Die richtige Position für das Nakayui ist bei 1/3 der Shinai-Länge, vom Kensen bis zur Tsuba gemessen.

 

Nakayui binden 1

 

2. Halte mit dem Daumen das eine Ende des Nakayui am Shinai fest. Binde das Nakayui stramm um das Shinai.

 

Nakayui binden 2

 

3. Insgesamt wird das Shinai dreimal umbunden. Die dritte Bahn schließt mit einer Schlaufe um die Tsuru.

 

Nakayui binden 3

 

4. Das Nakayui wird nach oben geführt und mit einer Schlaufe um die Tsuru gelegt.

 

Nakayui binden 4

 

5. Nun wird das Nakayui nach unten geführt und mit einer weiteren Schlaufe um die Tsuru gelegt.

 

Nakayui binden 5

 

Nakayui binden 6

 

6. Eine letzte Schlaufe oben und die Tsuru ist fertig gebunden.
    Das Nakayui muss stramm sitzen und darf sich nicht mehr verschieben lassen.

 

Nakayui binden 7

 

Hinweis:
Sollte nach der vierten Schlaufe zu viel Leder überstehen, muss dieses abgeschnitten werden.

 

Nakayui binden 8

 

Video: 

Dieses Video ist von uns lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz. Du kannst es also teilen, herunterladen und nicht-kommerziell verwenden. Mehr dazu [hier]

 

 

 

 

Zurück